Gartentipps

Meine Gartentipps fürs Frühjahr

Geben Sie Ihrem Rasen Luft zum Atmen!

Jetzt im April ist dafür genau die richtige Zeit. Häufig verbreiten sich im Laufe eines Jahres Moos und Mulch auf Rasenflächen mit der Folge, dass der Rasen an Dichte verliert und größere Bodenflächen vom Moos bedeckt werden. Durch das Vertikutieren wird der Boden wieder aufgelockert Filz und Moos entfernt, sodass sich der Rasen wieder ausbreiten kann und Luft zum Atmen findet.

Mein spezieller Gartentipp:

Bei besonders viel Moos macht es Sinn den Boden ca. eine Woche vor dem Vertikutieren mit Eisendünger zu behandeln. Dieser spezielle Dünger verbrennt das Moos sobald es damit in Berührung kommt (Moos wird dunkel) und stärkt gleichzeitig den Rasen. Danach wird der Rasen gelüftet (vertikutiert) und mit handelsüblichen Langzeitdünger versorgt und wo nötig, nachgesät.
Grundsätzlich empfiehlt es sich den Rasen leicht und gleichmäßig zu wässern, damit sich die Nährstoffe langsam auflösen bzw. verteilen.

Sobald die Forsythien in ihrer gelben Pracht blühen ist der richtige Zeitpunkt für den Rosenschnitt. Beet- und Edelrosen werden zur Hälfte auf drei bis vier Augen zurückgeschnitten. Strauch-und Kletterrosen werden dagegen nur um ein Viertel zurückgeschnitten. Danach bekommen die Rosen die erste Düngergabe, die Zweite erfolgt nach ersten Blüte im Juni.
Es ist empfehlenswert bevor gesät und gepflanzt wird, etwa vier Wochen vorher auf alle Blumen-und Gemüsebeete, sowie um Obstgehölze und Beerensträucher Kalkstickstoff (mineralisch) zu streuen. Neben der Düngewirkung hat dieser noch andere positive Eigenschaften, so z.B. hilft er gegen Schnecken und Pilzkrankheiten.
Wichtig! Es darf kein Kalkstickstoff unter Moorbeetpflanzen (Azaleen-und Rhododendren) gestreut werden, weil diese Pflanzen sauren Boden lieben!

Anfang März wird u.a. Schmetterlingsflieder (Buddleja) auf die Hälfte der Trieblänge zurückgeschnitten. Frühjahrsblüher, wie Forsythie oder Zierjohannesbeeren werden nach der Blüte geschnitten. Obstgehölze werden gegen überwinternde Schädlinge gespritzt.

Jetzt im Frühjahr ist die richtige Zeit für Neuanpflanzungen von Stauden und Gehölzen.